Tram Frankfurt (Oder)

Pendelverkehr Lebuser Vorstadt
Montag, 15. November 1993

Ursprünglich sollte an diesem Tag der Verkehr in die Lebuser Vorstadt wieder aufgenommen werden. Durch die kurzfristige Bereitstellung zusätzlicher Gelder wird aber weiter gebaut. Der Schienenersatzverkehr fährt nur noch zwischen Bahnhof und Topfmarkt, von wo bis zur Endstelle Lebuser Vorstadt die Gotha-Tw 28 III und 29 II auf dem stadtauswärtigen Gleis einen Pendelverkehr bestreiten. Fahrgäste, die sonst mit der Linie 1 von Neuberesinchen in die Lebuser Vorstadt durchfahren können, müssen nun zweimal umsteigen.

Mehr zum Thema

Bauarbeiten Lebuser Vorstadt fortgesetzt (31.01.1993)