Tram Frankfurt (Oder)

Fahrgastzuwachs Berlin-Warszawa-Express
Sonntag, 16. Juli 2017

Im Zusammenhang mit einer Sonderfahrt der Berliner SPD nach Breslau berichtet der Berliner Tagesspiegel von Fahrgastzuwächsen auf den beiden EuroCity-Linien von Berlin über Frankfurt (Oder) nach Polen. So sind die Fahrgastzahlen des Berlin-Warszawa-Express von Berlin über Posen (Poznań) nach Warschau im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 % gestiegen. Der tägliche EuroCity von Berlin über Frankfurt und Posen nach Danzig (Gdańsk) und Gdingen (Gdynia) wurde im selben Zeitraum sogar von 18 % mehr Fahrgästen genutzt.

Erwartet wird jedoch, dass die Nutzerzahlen in Richtung Warschau vorübergehend eine Delle erfahren werden. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten im Netz der polnischen Bahn zwischen Posen und Warschau. Die bereits für 160 km/h ausgebaute Strecke soll für höhere Geschwindigkeiten hergerichtet werden. Der Berlin-Warszawa-Express wird bis voraussichtlich Juni 2019 über Gnesen (Gniezno) und südlich Inowrocław über die Magistrala Węglowa umgeleitet, um bei Zamków wieder die Hauptstrecke Posen - Warschau zu erreichen. Durch den Umweg verlängert sich die Fahrzeit um etwa eine Stunde.