Tram Frankfurt (Oder)

Neue Brücke Fürstenwalder Straße
Samstag, 2. Februar 1985

Brücke Fürstenwalder Straße
Brücke Fürstenwalder Straße

In den 1980er Jahren wurde die Bundesstraße 112 im Stadtgebiet Frankfurts ausgebaut und neu trassiert. Am östlichen Rand des Kleistparks, von dem für den neuen Verkehrsweg ein Stück geopfert wurde, entsteht ein weiterer Abschnitt der neuen Schnellstraße, die von Frankfurtern bald Highway genannt wird. Die neue Verkehrsachse verläuft in einem Einschnitt von der Leipziger Straße (damals Wilhelm-Pieck-Straße) zur Rosa-Luxemburg-Straße und unterquert dabei die Fürstenwalder Straße (damals Ernst-Thälmann-Straße). Die Linien 2 und 5 überqueren den Highway auf einer neuen Straßen- und Straßenbahnbrücke, die an diesem Tag in Betrieb genommen wird.