Tram Frankfurt (Oder)

Neue Fernwärmeleitung bringt Verkehrseinschränkungen
Montag, 1. September 2014

Der Bau einer Fernwärmeleitung zwischen Frankfurt und Slubice verursacht Behinderungen im Stadtverkehr. Für dreieinhalb Wochen war die Stadtbrücke gesperrt, die Buslinie 983 bediente daher vom 10. Juni bis 4. Juli nur den Rundkurs in Slubice. Ihr Einsatzgebiet in Slubice erreichten die Busse vom Frankfurter Betriebshof über die Autobahn. Die StadtverkehrsGmbH gab ein kostenloses Fahrplanblatt heraus, wie im Falle von Sperrungen der Stadtbrücke der Verkehr auf dem 983er organisiert wird. Allerdings wurde bereits bei der nächsten Brückensperrung am 10. und 11. Juli der Verkehr der Linie 983 komplett eingestellt.

Vom 2. bis 9. August musste wegen des Baus der Fernwärmeleitung die Kreuzung Karl-Marx-/Rosa-Luxemburg-/Slubicer Straße komplett gesperrt und die Linien des Stadtverkehrs umgeleitet werden. Die Straßenbahnlinie 1 fuhr zwischen Neuberesinchen und Europa-Universität, zwischen Bahnhof und Lebuser Vorstadt pendelte ein Ersatzbus. Auch die Stadtbuslinien 980, 981 und 985, sowie der Nachtbus N1 wurden umgeleitet und hielten an einer Ersatzhaltestelle an der Ecke Rosa-Luxemburg-Straße/Halbe Stadt. Seit dem 1. September halten die Stadtbusse stadtauswärts bis auf Weiteres an der Straßenbahnhaltestelle Magistrale statt An der alten Universität.