Tram Frankfurt (Oder)

Tarifänderung 2004
Montag, 1. November 2004

Zum 1. November ändert sich die Gültigkeit des Brandenburg-Tickets. Doch auch eine leichte Preiserhöhung steht an. Dennoch: am Wochenende kann man nun billiger mit bis zu 5 Personen durch die Bundesländer Berlin und Brandenburg fahren, denn statt wie bisher das Schönes-Wochenende-Ticket und Tageskarten für Bus und Straßenbahn zu kaufen, reicht künftig das Brandenburg-Ticket. Die Gültigkeit an den Wochentagen bleibt unverändert: von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages können bis zu 5 Personen kreuz und quer durch Brandenburg reisen. Neu ist, dass dieser Fahrschein nun auch am Wochenende gilt, dann sogar von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, also ganze 27 Stunden. Und das in allen Nahverkehrszügen (z. B. RegionalExpress und RegionalBahn), aber auch in den Straßenbahnen und Stadtbussen in Frankfurt (Oder), Potsdam, Brandenburg (Havel) und Cottbus. Kauft man es an einem personalbesetzten Schalter, zahlt man 25 €, besorgt man es sich am Automaten oder im Internet, werden nur 23 € fällig.

Für einen Erwachsenen, der innerhalb der Stadtgrenzen alle Linien des Stadtverkehrs nutzt, ergeben sich folgende Fahrpreise:

Einzel-
karte
Tages-
karte
Monats-
karte
Tarif 2003
(01.08.2003)
1,10 EUR 2,40 EUR 30,40 EUR
  • Einzelkarte: 60-Minuten-Zeitkarte Tarifbereich AB
  • Tageskarte: Tarifbereich AB (bis 3 Uhr des Folgetages)
  • Monatskarte: Tarifbereich AB (1 Monat ab Ausstellungsdatum)
Tarif 2004
(01.11.2004)
1,10 EUR
±0
2,40 EUR
±0
32,50 EUR
+6.9%
  • Einzelkarte: 60-Minuten-Zeitkarte Tarifbereich AB (keine Rund- und Rückfahrten)
  • Tageskarte: Tarifbereich AB (bis 3 Uhr des Folgetages)
  • Monatskarte: Tarifbereich AB (1 Monat ab Ausstellungsdatum)
Mehr zum Thema

Tarifänderung 2003 (01.08.2003)

Tarifänderung 2004 (01.04.2004)