Tram Frankfurt (Oder)

Erstmalig Nachtbusverkehr
Samstag, 19. März 1994

Erstmals wird eine Nachtbuslinie eingerichtet. Sie fährt in den Nächten von Freitag zu Sonnabend und von Sonnabend zu Sonntag jeweils um 2:00 Uhr auf einem Rundkurs durch die Stadt. Start- und Endpunkt der Fahrt ist die damalige Stadthalle, damals eine Diskothek. Der Bus kann zum Normaltarif genutzt werden. Ein Erfolg wurde dieser erste Ansatz für einen Nachtverkehr noch nicht. Zum Fahrplanwechsel am 1. August 1994 wurde der Nachtbus wieder eingestellt. Erst seit 1997 gibt es wieder einen regelmäßigen Nachtverkehr, die heutige Nachtlinie N1.

Ebenfalls an diesem Wochenende wird der Übergang vom 30- zum 15-Minuten-Takt an Sonntagen von 7 Uhr auf 8 Uhr verschoben.