Tram Frankfurt (Oder)

Nächster Bauabschnitt zur Lebuser Vorstadt
Dienstag, 15. März 1994

Nach der Winterpause werden die Bauarbeiten am Streckenast in die Lebuser Vorstadt fortgesetzt. Die Straßenbahnlinie 1 fährt wieder zwischen Neuberesinchen und Große Oderstraße (heute Europa-Universität). Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird zwischen den Haltestellen Platz der Republik und Lebuser Vorstadt eingerichtet.

Die zwischenzeitliche Diskussion über die Anlage von Rasengleisen auf der Karl-Marx-Straße wird schnell beendet. Aus städtebaulicher Sicht sind Rasengleise auf einer Haupteinkaufsstraße wenig vorteilhaft, sollen doch Fußgänger die Straße ohne Weiteres überqueren können. Desweiteren ist bereits damals geplant, die Busse des Stadtverkehrs die Straßenbahngleise als Fahrtrasse künftig mitnutzen zu lassen.

Mehr zum Thema

Sanierung Schleife Lebuser Vorstadt (10.03.1992)

Streckensanierung Lebuser Vorstadt (17.08.1992)

Straßenbahn wieder in Lebuser Vorstadt (06.12.1992)

Bauarbeiten Lebuser Vorstadt fortgesetzt (31.01.1993)

Gesamtnetz zweigleisig und KT4D-tauglich (20.12.1993)