Tram Frankfurt (Oder)

Semesterticket und neue Bahnpreise
Dienstag, 1. Februar 2000

Die Deutsche Bahn erhöht ihre Preise im Nahverkehr um 3,9% (Westdeutschland 2,9%). Damit sind die Nahverkehrstarife der Deutschen Bahn knapp 10 Jahre nach der Wiedervereinigung in Ost und West auf gleichem Niveau. Bisher lagen die Tarife in Ostdeutschland unter denen im Westen Deutschlands. In zahlreichen Preisrunden ist dieser Unterschied geschmolzen und wird nun ganz aufgehoben. Da solche Steigerungen nicht zwangsläufig von den Verkehrsverbünden wie dem VBB übernommen werden, bleiben die Bahnfahrten innerhalb des VBB-Gebietes im Preis vorerst unverändert.

Unterdessen wurde im Februar an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) die Einführung eines Semestertickets beschlossen. Für 149 DM (etwa 76 €) kann jeder Student dieser Hochschule durch ganz Brandenburg fahren. Die 149 Mark muss jeder der damals 3.500 Studenten entrichten, unabhängig ob der öffentliche Verkehr benutzt wird oder nicht.