Tram Frankfurt (Oder)

Neue Entwerter, neue Fahrscheine
Montag, 1. Juli 1991

Die bereits seit längerem installierten, vom Münchener MVV gebraucht übernommenen, Entwerter (Hersteller Klüssendorf) werden eingesetzt. Es werden neue, breitere Fahrscheine ausgegeben. Parallel wurden die in München üblichen Streifenfahrkarten eingeführt, später aber wieder abgeschafft. Die erst im Februar neu ausgegebenen Fahrscheine liefen damit aus, behalten aber ihre Gültigkeit. Die neuen Mercedes-Busse wurden von Anfang an nur mit den MVV-Entwerten ausgestattet.

Mehr zum Thema

Neue Fahrscheinentwerter (01.06.1987)

Einheitliche Fahrscheine in der DDR (01.10.1989)

Erste Fahrpreiserhöhung nach der Wende (01.02.1991)