Tram Frankfurt (Oder)

Straßenbahn-Partywagen 54 verkauft
Freitag, 7. August 1998

Abschiedsfahrt Partywagen 54
Abschiedsfahrt Partywagen 54

Der Partywagen 54 (Typ T57E) wechselt seinen Eigentümer. Neue Besitzer sind die Inhaber des Spreewaldbahnhof Burg im Spreewald. Das Fahrzeug wurde 1957 gebaut, kam 1980 aus Erfurt nach Frankfurt, diente hier 13 Jahre im Linieneinsatz und wurde 1993 zum Partywagen umgestaltet. 1997 kündigte der Betreiber des Fahrzeugs, ein heute nicht mehr existentes Hotel, im Mai 1998 kam der Wagen beim Festkorso zum 100. Straßenbahngeburtstag noch einmal zum Einsatz. Bei einer Abschiedsfahrt am 6. August entstand das nebenstehende Foto. Am 7. August ging der Wagen nach Cottbus, wo er bis 2000/2001 bei Sonderfahrten zum Einsatz kam. Ab 2002 diente Wagen 54 einige Jahre am Flugplatzmuseum Cottbus als Imbisshalle. 2009 landete er Spreewaldstädtchen Burg. 2010 ging er schließlich ins thüringische Greiz. Doch auch dort hielt es das Fahrzeug nicht lange. 2011 ging es an einen Autohändler in Schwallungen an der Werra.