Tram Frankfurt (Oder)

Fahrplanwechsel 1993
Montag, 4. Januar 1993

Fahrplanheft 1993
Fahrplanheft 1993

Am ersten Werktag des neuen Jahres wird ein neuer Fahrplan eingeführt. Nach rund sechs Monaten löst er den unter Sparzwang entstandenen Katastrophenfahrplan vom 01.06.1992 (Ergänzungen vom 09.06. und 17.08.92) ab. Dennoch wird der alte DDR-Standard (Betriebszeit von 3.30 bis 0.30, Freitag und Samstag bis 1.30 Uhr) nicht mehr erreicht. Die Linien 3, 5 und D werden wieder eingeführt.

Fahrplan Stadtverkehr 1993/94
(04.01.1993-31.07.1994)

Straßenbahn: Auf den Straßenbahnlinien wird von 4.30 bis 20 Uhr (Sonnabend und Sonntag bis 18 Uhr) wieder im 15-Minuten-Takt, danach bis ca. 22.30 Uhr im 20-Minuten-Takt gefahren, worauf bis gegen Mitternacht alle 40 Minuten gefahren wird. Die volle Betriebszeit über im Einsatz sind nur die drei Hauptlinien 1, 2 und 4. Die alte Linienordnung wird auf allen Linien wieder hergestellt, die Linien 3 und 5 werden wieder eingeführt. Lediglich Linie 3 wird bis zum Abschluss der Bauarbeiten in der Lebuser Vorstadt weiterhin zum Stadion fahren und ist somit eigentlich eine Linie 4E, weil sie nur Stationen anfährt, die ohnehin von Linie 4 bedient werden. Außer in den Spitzenstunden (Montag-Freitag ca. 5-8 und 14-18 Uhr) fährt nur jeder zweite Zug der Linie 4 bis Markendorf. Die anderen Fahrten enden bereits an der Kopernikusstraße. Auf den Linien 2 bis 4, sowie 6 und 7 fahren in der Regel Solo-KT4D, auf Linie 1 ausschließlich Gotha-/Reko-Zweiwagen-Züge und auf Linie 5 fahren sowohl Solo-KT4D als auch Gotha-/Reko-Zweiwagen-Züge.

Stadtbus: Auch beim Bus wird das Angebot wieder ausgeweitet. Einen echten Taktverkehr gibt es aber nur auf den Linien A (heute 980) und B (981), den beiden Hauptlinien im Frankfurter Busverkehr. Sie fahren werktags bis etwa 20 Uhr alle 30 Minuten, danach alle 40 Minuten. Linie A wird in den Hauptverkehrszeiten (HVZ) auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet. Die vor allem zur Bedienung der Frankfurter Vororte bestimmten Buslinien C (982), D (983) und F (984) fahren nur tagsüber und weisen keinen echten Takt auf. Die Buslinie D wurde wieder eingeführt und somit die Linie B wieder vom zwischenzeitlichen Endpunkt Booßen zum Spitzkrug zurück gezogen. Neu ist, dass die Linie D nun vom Bahnhof zur Hamburger Straße parallel zur Buslinie B fährt und somit das Fahrtenangebot ins Hansa-Viertel (auch Frankfurt-Nord genannt) zusätzlich verstärkt. Die Linie G fährt nur in den Hauptverkehrszeiten und zwar im 30-Minuten-Takt. Auch sie verstärkt zwischen dem Bahnhof und dem Hansa-Viertel die Linie B.

Straßenbahn ab 04.01.1993
Tram | Tramwaj
Linie 1 Neuberesinchen - Bahnhof - Platz der Republik - Lebuser Vorstadt
 
Linie 2 Messegelände - Platz der Republik - Stadion
 
Linie 3 Kopernikusstraße - Bahnhof - Platz der Republik - Stadion
(nur Montag-Freitag 6-18 Uhr)
Linie 4 Markendorf - Kopernikusstraße - Bahnhof - Platz der Republik - Stadion
(außerhalb der HVZ Markendorf - Kopernikusstraße nur jeder 2. Zug)
Linie 5 Messegelände - Bahnhof - Neuberesinchen
(nur Montag-Freitag 6-8 und 13-17 Uhr)
Linie 6 Neuberesinchen - Bahnhof - Platz der Republik - Große Oderstraße
(nur Montag-Freitag 6-18 Uhr)
Linie 7 Markendorf - Kopernikusstraße - Neuberesinchen
(nur Montag-Freitag 5-8 und 13-16 Uhr)
Stadtbus ab 04.01.1993
Bus | Autobus
Linie  A  Seefichten - Ziolkowskiallee - Bahnhof - Hamburger Straße - Meurerstraße
(ab 20 Uhr erst ab Ziolkowskiallee, dabei von Kopernikusstraße)
Linie  B  Kopernikusstraße - Bahnhof - Hamburger Straße - Spitzkrug
 
Linie  C  Bahnhof - Messegelände - Rosengarten - Lichtenberg - Klinikum
(nur bis 22 Uhr)
Linie  D  Bahnhof - Hamburger Straße - Kliestow - Booßen
(nur bis 19 Uhr)
Linie  F  Bahnhof - Grenzbahnhof - Güldendorf - Lossow
(nur bis 21 Uhr)
Linie  G  Bahnhof - Prager Straße - Seefichten
(nur Montag-Freitag 6-8 und 14:30-16:30 Uhr)
Linie  H  Bahnhof / Spitzkrug - Helene-See
(nur Saisonverkehr Mai bis Oktober und nur Tagesverkehr)
Linie  K  Kopernikusstraße - Am Messegelände - Lennéstraße
(nur Montag-Freitag 4 bis 5 Fahrten pro Richtung)

Nachfolgend gelistet sind die Taktfolgen der Straßenbahnlinien (Linie 1 - 7) und der im Takt fahrenden Buslinien (Linie A, B, G). Die Stundenangaben in der zweiten Zeile sind nur als ca.-Angaben zu verstehen. Die Taktangaben für Linie A beziehen sich auf den Kernabschnitt, darüberhinaus fahren einzelne Fahrten zu abweichenden Zielen. Die Buslinie K und die Vorortbuslinien C, D und F fahren ohne echten Takt.

Montag-Freitag Sonnabend/Sonntag täglich
04:00
05:00
05:00
08:00
08:00
14:00
14:00
18:00
18:00
20:00
04:00
07:00
07:00
18:00
18:00
20:00
20:00
22:00
22:00
23:00
1 30' 15' 30' 15' 20' 20' 30'-40'
2 30' 15' 30' 15' 20' 20' 30'-40'
3 - 15' - - -
4 30' 15' 15'* 15' 15'* 30' 15'* 20'~ 20'~ 30'-40'
5 - 15' - 15' - - -
6 - 15' - - -
7 - 15' - 15' - - -
 A  30' 15' 30' 15' 40' 60' 30' 40' 40'
 B  30' 40' 60' 30' 40' 40'
 G  - 30' - 30' - - -

* = Markendorf - Kopernikusstraße nur alle 30 Min.,
~ = Markendorf - Kopernikusstraße nur alle 40 Min.

Mehr zum Thema

Linien 3, 5 und D eingespart (01.06.1992)