Tram Frankfurt (Oder)

Letze Ankunft von Gotha-Wagen
Mai 1989

Gotha-Zug 42+134 Anfang 1994
Gotha-Zug 42+134 Anfang 1994

Letztmalig werden gebrauchte Zweiachser für den Linienverkehr angeliefert. Es handelt sich um vier Gotha-Züge aus Plauen. Sie unterscheiden sich von den übrigen Frankfurter Wagen durch ihre schwarze Bauchbinde, denn sie wurden in Frankfurt nicht neu lackiert, sondern erhielten nur den in Frankfurt üblichen cremefarbenen Bodenstreifen und neue Nummern. Die vier ex Plauener Züge 36+139, 42+126, 45+134 und 49+136 wurden im Linienverkehr nur untereinander gekuppelt und nicht mit anderen Frankfurter Wagen eingesetzt.