Tram Frankfurt (Oder)

KT4D vorübergehend außer Betrieb
Montag, 16. Mai 1988

Bis zum 22.05.1988 werden alle KT4D außer Dienst gestellt. Die noch kein Jahr alten Einholmstromabnehmer aus DDR-Produktion haben sich als Schwachpunkt herausgestellt. Häufig wurde die Kohle heruntergerissen. Dieses Problem wird nun behoben. Noch kann man einige Tage auf die Tatrawagen verzichten, mit der Inbetriebnahme der Markendorfstrecke wäre das werktags nicht mehr möglich.

Im Juni fahren die Linien 4 und 6 typenrein mit KT4D-Doppeltraktionen. Um die 22 KT4D auch einsetzen zu können, fahren mehr als die zehn im Fahrplan ausgewiesenen Fahrten der Linie 6. Die Tw 201+202 kommen selten mit Fahrgästen sondern überwiegend als Fahrschulwagen zum Einsatz.