Tram Frankfurt (Oder)

KT4D-Linienverkehr aufgenommen
Samstag, 28. November 1987

Nach einigen Wochen Probefahrten, mit und ohne Fahrgäste, gehen die Tatrabahnen offiziell in den Linienverkehr. Ab 28. November fahren KT4D-Doppeltraktionen auf der Linie 4, ab Montag, den 30. November auch auf der HVZ-Linie 6. Zwischen den Linien 3 und 4 kommt es zu einem Fahrzeitentausch. Abends und am Wochenende fuhr die Linie 3 bisher exakt wie werktags die Linie 4, die aber am Wochenende und abends wiederum nicht fuhr. Um nun die Tatrawagen nicht nur werktags einsetzen zu können, fährt von nun an Linie 4 nach dem Fahrplan der Linie 3 auch am Wochenende. Linie 3 fährt also nur noch montags bis freitags von 3.30 Uhr bis 0.30 Uhr. Linie 4 fährt Montag bis Freitag von 5 bis 18 Uhr, am Wochenende von 3.30 Uhr bis 1.30 Uhr. Linie 3 wird weiterhin mit Gotha-/Reko-Zweiwagenzügen bedient, Linie 4 überwiegend mit KT4D-Doppeltraktionen, vereinzelt kommen auch weiterhin Zweiachser-Züge zum Einsatz. Für die Linien 3 und 4 gelten folgende neue Takte:

Takt Montag-Freitag Sonnabend Sonntag
04:00
05:00
05:00
08:00
08:00
12:00
12:00
14:00
14:00
18:00
18:00
20:00
20:00
22:00
22:00
00:00
04:00
08:00
08:00
12:00
12:00
22:00
22:00
01:00
04:00
22:00
22:00
00:00
3 unr. 10' 15' 12' 10' 12' 20' 30'-40' - -
4 - 10-20' 15-30' 10-20' - 20' 15' 20' 30-40' 20' 30'-40'

unr. = unregelmäßiger Takt