Tram Frankfurt (Oder)

Neue Quartierbuslinie 992
Montag, 1. Mai 2006

Bushaltestelle Blankenfeldstraße
Bushaltestelle Blankenfeldstraße

Die Stadtverkehrsgesellschaft hat erneut eine weitere Buslinie in ihr Programm aufgenommen. Wieder wird von der Erschließung neuer Wohngebiete gesprochen. Diesmal experimentiert man mit Nebenstraßen in Neuberesinchen. Vor allem älteren Fahrgästen, die weiter entfernt von den vorhandenen Straßenbahnhaltestellen wohnen, soll das Angebot das Leben leichter machen.

Doch da eigentlich kein Geld vorhanden ist, wurde, wie so oft, gekleckert. Statt einmal spürbare Verbesserungen auf einer schon vorhandenen Linie vorzunehmen, wird hier und da mal ein Angebötchen neu installiert. Meist ging das schief, doch der Optimismus bei der SVF kennt keine Grenzen. Erinnert sei an die Quartierbuslinie von Rosengarten nach Neuberesinchen vor ein paar Jahren. Mit wüsten Taktzeiten fuhr diese Linie unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Stadtbus 750, später 989, beförderte ebenfalls vor allem warme Luft durch die Stadt und bei Taktzeiten von 65 bis 75 Minuten war jedem klar, dass der neue Quartierbus 992 ebenfalls bald wieder in Vergessenheit geraten sein wird. Am 22.09.2006 wurde das Angebot mangels Zuspruch noch vor Ende der Testzeit eingestellt. Schon am ersten Betriebstag hat man das Potenzial der Linie völlig überschätzt. Man schickte sicherheitshalber gleich zwei Kleinbusse auf die erste Fahrt. Die Fahrgäste blieben unbeeindruckt fern.

Linienführung: Holzmarkt - Bischofstr. - Kellenspring - Anger - Große Müllroser Str. - Johann-Eichorn-Str. - Birkenallee - Wintergarten - Clara-Zetkin-Ring - Konrad-Wachsmann-Str. - Jungclaussenweg - Birkenallee - Thomasiusstr. - Blankenfeldstr. - Willichstr. - Birkenallee - Johann-Eichorn-Str. - Große Müllroser Str. - Walter-Korsing-Str. - Bischofstr. - Holzmarkt