Tram Frankfurt (Oder)

Fahrplanwechsel 1997
Montag, 6. Oktober 1997

Fahrplanheft 1997
Fahrplanheft 1997

Nach dem Abschluss von Gleisbauarbeiten im Bereich des Beresinchentunnels und des Dresdener Platzes wird ein neuer Fahrplan eingeführt. Die Buslinien A (heute 980) und B (981) erhalten zwischen den Haltestellen Puschkinstraße und Bahnhof eine neue Wegführung. Statt der Haltestelle Bardelebenstraße (heute Kleist Forum) fahren sie nun über die zu diesem Zeitpunkt umbenannte Straßenbahnhaltestelle Dresdener Platz (bisher Dresdener Straße). Die Haltestelle wurde frisch umgebaut, die Bahnsteigkanten mit dem sogenannten Kasseler Bord ausgestattet und die Gleise mit Betonpflastersteinen eingedeckt. Entstanden ist eine kombinierte Haltestelle für Busse und Straßenbahnen. Bis Anfang 1998 fallen noch Restarbeiten an, so dass die Buslinien A und B vorerst neben der neuen Haltestelle in der Dresdener Straße halten. Die Buslinien A, B, D, F, G und H halten nun zu allen Tageszeiten auch an der Haltestelle Zentrum. Bisher fuhren nur Busse nach 19 Uhr und die Buslinie F die zentrale Umsteigehaltestelle an.

Fahrplan Stadtverkehr 1997/98
(06.10.1997-13.06.1998)

Straßenbahn: An Sonn- und Feiertagen wurde der Betriebsbeginn um etwa eine Stunde nach hinten verschoben, so dass die ersten Bahnen jetzt erst zwischen 5 und 5.30 Uhr fahren. Wie erwähnt, heißt die umgebaute Haltestelle Dresdener Straße von nun an Dresdener Platz. Neu ist eine zusätzliche Ausstiegshaltestelle Westkreuz zwischen den Straßenbahn-Haltestellen Immenweg und Messegelände.

Stadtbus: Bisher als Personalfahrten durchgeführte Kurse in den Nachtstunden werden als neue Nachtbuslinie öffentlich angeboten. Die Linienführung lässt bereits die spätere Nachtbuslinie N1 erkennen. Täglich von etwa 1 bis 4 Uhr fährt ein Bus im 45-Minuten-Takt vom Betriebshof in Neuberesinchen über Birkenallee, Bahnhof, Zentrum, Prager Straße, Otto-Nagel-Straße, Kießlingplatz, Bahnhof, Baumschulenweg und Birkenallee zurück zum Betriebshof. Auf den Buslinien A und B wird nach 19 Uhr zwischen den Haltestellen Puschkinstraße und Kopernikusstraße sowie zwischen Meurerstraße und Lennéstraße probeweise das Aussteigen zwischen den Haltestellen angeboten. Hierbei kann man dem Busfahrer sagen, wo genau man gern aussteigen möchte. Der Busfahrer entscheidet, ob ein sicheres Halten und Aussteigen möglich ist. Mehr als einmal soll zwischen zwei Stationen nicht gehalten werden. Neu eingerichtet wurden die Bushaltestellen Potsdamer Straße (Linie A und B) und Booßen, Kleine Straße (Linie D). Die Buslinien C (982) und K (987) halten zusätzlich an der bisher nur von Straßenbahnen bedienten Haltestelle Immenweg. Linie G (985) endet statt am Endpunkt Seefichten bereits an der Haltestelle Heinrich-Heine-Straße und fährt morgens nur noch mit 2 bis 3 Fahrten pro Richtung. Linie K fährt bereits seit November 1996 zwischen Spitzkrug und Neuberesinchen.

Straßenbahn ab 06.10.1997
Tram | Tramwaj
Linie 1 Neuberesinchen - Bahnhof - Zentrum - Lebuser Vorstadt
 
Linie 2 Messegelände - Zentrum - Europa-Universität
 
Linie 3 Kopernikusstraße - Bahnhof - Zentrum - Lebuser Vorstadt
(nur Montag-Freitag 6-18 Uhr)
Linie 4 (Markendorf -) Kopernikusstraße - Bahnhof - Zentrum - Stadion
(Markendorf - Kopernikusstraße im Abendverkehr Kleinbusse)
Linie 5 Messegelände - Bahnhof - Neuberesinchen
(nur Montag-Freitag 6-18 Uhr)
Linie 6 Neuberesinchen - Bahnhof - Zentrum - Europa-Universität
(nur Montag-Freitag 6-18.30 Uhr)
Linie 7 Markendorf - Kopernikusstraße - Neuberesinchen
(nur Montag-Freitag 6-8 und 13.30-16 Uhr)
Stadtbus ab 06.10.1997
Bus | Autobus
Linie  A  Seefichten - Ziolkowskiallee - Bahnhof - Zentrum - Hamburger Straße - Meurerstraße
(ab 20 Uhr ab Kopernikusstraße)
Linie  B  Kopernikusstraße - Bahnhof - Zentrum - Hamburger Straße - Spitzkrug
 
Linie  C  Bahnhof - Messegelände - Rosengarten - Lichtenberg - Klinikum
(nur bis 19 Uhr)
Linie  D  Bahnhof - Zentrum - Hamburger Straße - Kliestow - Booßen
(nur bis 19 Uhr)
Linie  F  Bahnhof - Zentrum - Grenzbahnhof - Güldendorf - Lossow (- Helene-See)
(nur bis 19 Uhr, zum Helene-See nur Saisonverkehr Mai bis Oktober)
Linie  G  Bahnhof - Zentrum - Prager Straße - Heinrich-Heine-Straße
(nur Montag-Freitag 6-8 und 14.30-17 Uhr)
Linie  H  Spitzkrug - Hamburger Straße - Zentrum - Bahnhof - Neuberesinchen - Helene-See
(nur Saisonverkehr Mai bis August und nur 8-20 Uhr)
Linie  K  Neuberesinchen / Kopernikusstraße - Am Messegelände - Prager Straße - Spitzkrug
(nur Montag-Freitag 6-20 Uhr, Sonnabend 10-16 Uhr)
Linie     SVF-Betriebshof - Bahnhof - Prager Straße - Baumschulenweg - SVF-Betriebshof
(Nachtverkehr täglich 1-4 Uhr)

Mehr zum Thema

20- statt 15-Minuten-Takt (02.06.1996)